Archiv der Kategorie: Leben

Substitutionen 5

Traurigkeit = Melancholie ohne Genuss

Veröffentlicht unter Hors Catégorie, Leben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Fall Griechenland: Von einer Politik, die Krankheit und Tod heranzüchtet

Panayota Gounari ist Professorin für Angewandte Linguistik an der University of Massachusetts in Boston. In einem Artikel von 2014, der Zeit vor Syriza, schreibt sie über Griechenland als Expermentierfeld einer neuen Phase global organisierter neoliberaler Politik. Sie analysiert die Situation als Ausdruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Love, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das ist das Große, und darin kann man nicht leben

Karl Ove Knausgards Bücher sind nicht nur ein Ereignis, sondern vor allem Bücher über das Ereignis, nicht über ein Geschehen, sondern über die Tatsache, dass etwas geschieht, keine Bücher über das Was, keine Bücher über das Wie, sondern Bücher über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich, Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unterscheidungen 21. Eitelkeit ≠ Narzissmus

Narzissmus ist ein die Persönlichkeit zersetzendes Gift und führt nicht zur Produktion. Ein Narzisst kann kein wunderbares Klavierkonzert schreiben, weil er vor der letzten Note in seinem Spiegelbild ersäuft. Eitelkeit dagegen kann einen Menschen aufblühen und sich großartig entfalten lassen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich, Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

From Compton to Congress. Kendrick Lamars neues Album „To Pimp a Butterfly“

That’s crazy man. In my opinion, the only hope that we kinda have left is music and vibrations, lotta people don’t understand how important it is. Sometimes I be like, get behind a mic and I don’t know what type … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zitat 33

If one wants to listen to Madonna, much preferring her to Stockhausen, or if one likes Campbell’ s soup cans and understands nothing of Picasso, and above all if one is bored to death watching Duchamp’ s urinal for the millionth time, there is a way … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Ungeprügelten und die Nicht-Gemeinten

Für die Menschen, von denen ich weiß oder annehme, dass sie sich hin und wieder auf ISTINA verirren, mag meine Reaktion auf den Leitantrag der CSU zur „Deutschpflicht“ wenig enthalten, was sie nicht eh schon wussten. Da ich niemandes Intelligenz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich, Kanäle, Leben | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar